FILMPROJEKT

Black or White

50 Jahr- Feier  Bilder

Sprechstunden: Bitte um telefon. Vereinbarung

Thema "Respekt" überzeugte die Fachjury

 

Landessieg beim Redewettbewerb zum dritten Mal in Folge

 

an NMS Timelkam

 

Beim diesjährigen Landes-Redewettbewerb in Linz begeisterten fünf junge Mädchen aus der NMS Timelkam in der Rubrik „Klassische Rede“ Jury und Publikum. Marlene Rieker gab in ihrer Rede über TISA, TTIP, CETA und Co ein politisches Statement ab, Alexandra Gehmaier beschwor die Zuseher/innen auf gesunde Ernährung zu achten, und Celine Kubinger empfahl Jugendlichen, Freizeitbeschäftigungen zu wählen, abseits von Internet, Instagram und Smartphone. Den zweiten Platz erreichen konnte Sophie Eckl mit einer mitreißenden, emotionalen Rede über die Gleichberechtigung der Frau. Vollends überzeugte aber Sarah Moritz mit ihrer klugen, beinahe philosophischen Rede zum Thema Respekt und Wertschätzung, auch und vor allem gegenüber Andersdenkenden, Ausländern, Außenseitern.

 

„Noch nie waren die Themen bei der klassischen Rede so vielfältig, so aktuell, so durchdacht wie heuer“, schwärmt die betreuende Lehrerin Mag. Renate Hoffelner, „und auch die Art und Weise, wie unsere Mädels die Reden gehalten haben, waren vom Feinsten. Eine grandiose Leistung! Gratulation an alle Teilnehmerinnen.“ Herr Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, assistiert vom Landesschulratspäsidenten und einigen Landtagsabgeordneten, überreichte im Linzer Landhaus feierlich die Preise an die Sieger/innen.

 

Sarah Moritz vertrat das Land Oberösterreich beim Bundeswettbewerb in Wien und erreichte dort den hervorragenden 4. Platz.

Bild: Alexandra Gehmaier, Sarah Moritz, Marlene Rieker, Sophie Eckl, Celine Kubinger

Lesetheater     Workshop der 1a und 1b               2017

Am Donnerstag, dem 23. 03. durften die SchülerInnen der 1a und der 1b an einem Lesetheaterworkshop mit einem Wiener Theaterpädagogen teilnehmen. Mit theaterpädagogischen Spielen und Übungen wurden die Kinder darauf vorbereitet, innerhalb von 2 Stunden ein Lesetheaterstück spielen und vorstellen zu können. Lesetheater hat den Vorteil, dass die SchülerInnen den Text in der Hand halten dürfen und deshalb in kurzer Zeit ein tolles Bühnenstück auf die Beine stellen können.

 

Die Vorführungen waren beeindruckend und die Schülerinnen mit Feuereifer dabei.

Talenteförderkurs:    Von der Schulküche an den Profiherd!

Erstmals gibt es heuer an der NMS verschiedene Talentförderkurse. Viel Anklang und Andrang findet der mehrteilige Kochworkshop „Von der Schulküche an den Profiherd“.

Die TeilnehmerInnen konnten bereits Erfahrung mit der Herstellung eigenen Aromaessigs, dem Backen verschiedener Brotsorten und einem Hamburgerworkshop machen.

Weiters stehen noch ein Tortenbacknachmittag, die Herstellung eines festlichen Menüs, ein Ausflug in die Molekularküche und ein Abschlussabend im Cafe B1&C1 in Vöcklabruck auf dem Plan.

Wintersporttag 4b  15.2.2017

 

Bei traumhafter Witterung verbrachten wir am 15. Februar unseren Wintersporttag am Feuerkogel. Herr Pilz machte mit den Skifahrern unter uns die Pisten unsicher, Frau Dauser konnte mit den Schneeschuhwanderern am Helmeskogel einen Gipfelsieg verbuchen. Belohnt wurden wir mit einer tollen Aussicht auf die umliegenden Berge und einer fast kitschigen Winterlandschaft.

Talentförderkurs FOTOGRAFIE

 

Fotografieren wie ein Profi im Fotostudio Fettinger

 

 

 

Im Rahmen des Talentförderkurses Fotografie hatten SchülerInnen der NMS Timelkam die Möglichkeit, Einblick in den Alltag eines Berufsfotografen zu nehmen.

 

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Fotografie durften die SchülerInnen das Fotostudio Fettinger erkunden und mit einer Profikamera Porträtaufnahmen schießen.

 

Die Fotos wurden im Anschluss mit einem professionellen Fotobearbeitungsprogramm perfektioniert.

 

Herr Fettinger erklärte dabei den SchülerInnen auch Fachbegriffe wie Blende, ISO und Zeit.

 

Er steckte mit seiner Begeisterung für die Fotografie die teilnehmenden SchülerInnen an, für die es besonders attraktiv war, ihre Fähigkeiten und Interessen einbringen zu können. Es war ein gelungener Workshop.

NEWS Englisch- Projekt der 3. Klassen